sw-paratus-header-psv-mare-1920x956_web.jpg
Home  >> Palettenhandling > PSV-MOBIL

Mobil Umpalettieren

Ortsflexibel an Bord und an Land

Ist größtmögliche Flexiblität gefordert, erlauben es mobile Lösungen, die PSV-ULTRA ortsflexibel einzusetzen. Die Gründe für eine mobile Ausführung sind vielfältig, sei es, weil die Paletten-Schiebe-Vorrichtung nicht im Boden verankert werden soll, vor Ort an unterschiedlichen Positionen verwendet wird oder nach Gebrauch sicher verstaut werden muss. Grundsätzlich empfehlen wir drei verschiedene Lösungen, die wir jeweils auf den speziellen Anwendungsfall abstimmen.

An Bord von Kreuzfahrtschiffen werden einige mobile Vorrichtungen für das zeitsparende Umpalettieren von Holzpaletten auf bordeigene hygienische Kunststoffpaletten betrieben. Andere werden zum Beispiel auf der Pier entladen und direkt dort verwendet, um die Verproviantierung angesichts der engen Zeitfenster zu beschleunigen. Verlassen die Schiffe den Hafen, sind die Paletten-Schiebe-Vorrichtungen bis zum nächsten Einsatz unter Deck gelagert.

Mobile Ausführungen PSV-MOBIL

Die PSV-MOBIL besitzt sämtliche Vorteile der PSV-ULTRA: Der rollengelagerte Slider (Schiebeelement) gleicht typenbedingte Höhendifferenzen zwischen der Start- und Zielpalette aus und ermöglicht den Wechsel von Holz- auf Kunststoff- (auch H1 Hygienepaletten mit Kanten) bzw. Aluminiumpaletten ebenso reibungslos wie das Umpalettieren von Holzpaletten diverser Bauart und Qualität.

  • Rückwärtiger Kraftschluss im Betrieb
    Für den Betrieb einer PSV-MOBIL ist ein rückseitiger Kraftschluss am Aufstellort erforderlich, wie ihn zum Beispiel ein Betonsockel, eine stabile Wand oder Säule bieten. Ein individuell gefertigter Rammbockadapter erleichtert das Ausrichten in gewünschter Position, zugleich puffert er im Betrieb auftretende Kräfte gegen die rückwärtige Wand ab.

  • Ausführung mit Grundrahmen
    Die Ausführung ist mit einem soliden Grundrahmen ausgestattet, der es ermöglicht, die PSV-MOBIL ohne Verankerung im Boden auf einer glatten Fläche vor einer Wand o.ä. zu betreiben.  Mit Hilfe des mitgelieferten Transportgestells wird die Vorrichtung auf eine Holzpalette gestellt, um sie zu lagern oder zu verfahren.

  • Ausführung auf Stahlblech inklusive Transportpalette
    Diese Ausführung ist komplett auf einer Grundplatte aus robustem Stahlblech montiert, gleicht Unebenheiten der Betriebsfläche aus und gewährleistet die einwandfreie Funktion vor einer Wand o.ä. Für den Transport wird die mobile Paletten-Schiebe-Vorrichtung mit Hilfe des mitgelieferten Transportgestells auf die solide Transportpalette aus verzinktem Stahlblech gestellt.

  • Ausführung auf zwei großen Unterlageblechen
    Die Ausführung ist auf großen Unterlageblechen montiert und nutzt das Gewicht des Flurförderzeugs, um das effiziente Umpalettieren auf freier Fläche ohne einen rückwärtigen Widerstand zu ermöglichen.

  • Add-ons
    Ein rückseitiger Gummipuffer federt im Betrieb einwirkenden Kräfte ab, der individuelle Rammbockadapter erleichtert das Positionieren an der Wand, das formschlüssige Abdeckblech erhöht die Sicherheit und verschließt den Paletten-Transportraum gegen Betreten oder Zugriff. Ebenso lässt sich die Fläche für das Abstellen von Gegenständen nutzen.
PSV-MOBIL